Der Teddy und die Tiere und weitere Geschichten von Michael Ende, 2007

Dramaturgie: Judith Ruyters
Musik: Franz Bartzsch
Regie: Walter Niklaus
Produktion: MDR 2007 | 39′ Min.

hr2 Hörbuchbestenliste Oktober 2007

Der Teddy und die Tiere und weiter Geschichten von Michael Ende

Das Hörbuch ist erschienen bei „Der Audio Verlag“, Berlin 2007.
Die Bilderbücher „Der Teddy und die Tiere“, „Lirum, Larum, Warum“ und „Die Rüpelschule“ sind erschienen bei „Thienemann“, Stuttart/Wien.

Washable ist ein wirklich netter Teddy, nur ein bisschen abgeschabt und schon ziemlich alt. Als die vorlaute Fliege in fragt, wozu er den eigentlich auf der Welt sei, weiß er keine Antwort. Ob die anderen Tiere ihm wohl weiterhelfen können? Antwort darauf gibt es in „Der Teddy und die Tiere“. Außerdem vertont, die Bilderbuchgeschichten  „Lirum Larum Willi Warum“ und „Die Rüpelschule“.

Mit Wolfgang Völz, Klaus Manchen, Gerd Baltus, Eva Weißenborn, Max Urlacher u. a.

Michael Ende wurde 1929 in Garmisch geboren. Seine Werke wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Seine Karriere als Schriftsteller begann mit dem Kinderbuch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (1960),  das mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichet wurde und auch in der szenischen Bearbeitung für die „Augsburger Puppenkiste“ zum Klassiker avancierte. Seine Romane „Momo“ (1973) und „Die unendliche Geschichte“ (1979) wurden verfilmt, wobei er sich von der Verfilmung der „Unendlichen Geschichte“ distanzierte. Michael Ende starb im Alter von 65 Jahren in Filderstadt.