Die Abenteuer des Odysseus von Dimiter Inkiow, 2015

Musik: Michael Hinze
Bearbeitung und Regie: Judith Ruyters
Produktion: Igel Records 2015,
1 CD: 64 Minuten

Dimiter Inkiow, geb. 1932 in Chaskowo, Bulgarien, schrieb Bühnenstücke
und musste wegen einer seiner Komödien 1965 das Land verlassen.
Im deutschen Exil schrieb er zunächst Satiren für Radio freies Europa.
Im Laufe seines Lebens veröffentlichte über 100 Kinderbücher.
Seit 2001 erzählte er die griechische Mythologie für Kinder nach.
Dimiter Inkiow starb 2006 in München.

„Die Welt in der Odysseus lebte war noch jung. Die Wälder waren voller Fabelwesen, und menschenfressende Riesen hausten in den Königreichen, die heute Griechenland bilden. Auf dem Berg Olymp, der längst einsam und verlassen in den Himmel aufgragt, lebten damals noch die Götter.“
Doch selbst Athene kann nicht verhindern, dass ihr Schützling Odysseus in den Krieg gegen Troja segeln muss. Dabei ist er gerade zum ersten mal Vater geworden.
Als er durch eine List den Griechen nach zehn Jahren sinnlosen Gemetzels  endlich den Sieg über die Trojaner beschert, freut er sich schon auf  zu Hause. Doch die Götter toben,  und die Heimreise dauert etwas länger als geplant …

Mit: Boris Aljinovic, Winnie Böwe, Laura Maire, Britta Steffenhagen, Matti Krause,
Reiner Heise, Frank Wünsche und Bärbel Röhl als Erzählerin.

„…so bündig und spritzig, wie das Hörspiel „Die Abenteuer des Odysseus“ daherkommt, hat man die Geschichte von der Eroberung Trojas und der anschließenden Irrfahrt noch nicht gehört.“ 
NDR KULTUR