Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse von Christine Nöstlinger, 2009

Hörspielbearbeitung: Judith Ruyters
Musik: Rainer Quade
Regie: Claudia Johanna Leist
Dramaturgie und Redaktion: Ulla Illerhaus
Produktion: WDR 2009 | ca. 50′ Min.

Konrad CD
Das Hörspiel ist erschienen bei Oetinger Audio, 2010.
Das gleichnamige Buch ist erschienen bei „Oetinger“ Hamburg.
Gebundene Ausgabe, 160 Seiten, neu illustriert von Annette Swoboda

Frau Berti Bartolotti, unangepasste Singlefrau und Kunstteppichweberin, mit einer Schwäche für Zigarren und Katalogbestellungen, bekommt eines Tages eine große Konservenbüchse geliefert. Wenige Minuten später steht Konrad vor ihr, ein überaus wohlerzogenes, intelligentes und genügsames siebenjähriges Fabrikat von einem Jungen. Darauf war Frau Bartolotti nicht vorbereitet, dennoch läuft sei zu Höchstform auf, als die Fabrik ihr „Instant-Kind“ als Fehllierferung deklariert und zurückfordert.

Mit: Oskar Köppen, Horst Kotterba, Manon Straché, René Heinersdorff, Mariann Schneider, Dario Schramm, Maike Maslow, Bernd Kuschmann u.a.

Christine Nöstlinger wurde 1936 in Wien geboren, wo sie auch heute noch lebt. 1970 erschien ihr erstes Kinderbuch „Die feuerrote Friederike“, das sie selbst illustrierte. Mittlerweile sind über 100 Bücher erschienen. Sie wurde für ihr Werk u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, dem Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis und dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet.